Warum die Subventionierung der Tageszeitungen falsch ist

Die geplante Presseförderung bewirkt das Gegenteil von dem, was beabsichtigt ist. Der Staat konserviert die Vergangenheit, statt in die Zukunft zu investieren. Das schadet dem Journalismus und damit der Demokratie.

Zeitungsleser sterben aus

Digitale Medien kommen im Konzept der Bundesregierung nicht vor

ursprünglich erschienen am 21.11.2020 in der Berliner Zeitung

Wie erhalten wir die gedruckte Tageszeitung? Gar nicht

Der Anfang des nächsten Journalismus

Journalist. Gründer von Krautreporter und Steady.

Journalist. Gründer von Krautreporter und Steady.